Einkaufen in ausländischen Online Shops

Einkaufen in ausländischen Online Shops

Der Artikel gibt Tipps zum Einkauen in ausländischen Online ShopsDas Einkaufen in Online Geschäften boomt nach wie vor sehr und ist mittlerweile zur ernstzunehmenden Konkurrenz zum herkömmlichen Einkaufstrip in einem Shopping Center geworden. Immerhin braucht man sich nicht an die Öffnungszeiten der Geschäfte halten, wenn man Waren über das Internet kauft. Der Vergleich von Preisen und Angeboten geht im Internet wesentlich schneller, als wenn man mehrere Shops aufsuchen muss. Als große Hilfe erweist sich das Internet auch, wenn man ganz spezielle Artikel wie zum Beispiel eine bestimmte Maschine sucht. Informationen über Hersteller und Händler am Maschinenmarkt sind online ganz schnell zu finden.

Die Auswahl an Webshops ist ständig steigend und oft ist der Preis das Kriterium, warum man Kunde eines bestimmten online Shops wird. Dabei wird vermehrt nicht nur auf dem heimischen Markt, sondern auch im Ausland gekauft. Egal ob man Bekleidung, Sportartikel oder Elektrogeräte im Ausland kauft, man sollte nur dann in einem ausländischen Geschäft kaufen, wenn man der Landessprache soweit mächtig ist, dass man sich ausreichend über die Lieferbedingungen informieren kann.

Tipps für Einkäufe in ausländischen Shops

Wer Kleidung oder Schuhe im ausländischen online Handel kauft, sollte sich darüber im Klaren sein, dass zum Beispiel in den USA oder in Großbritannien andere Kleider- und Schuhgrößen verwendet werden als in Mitteleuropa. Im Internet findet man viele Tabellen wo die Größen in verschiedenen Ländern verglichen werden. Beim Schuhkauf empfiehlt es sich, die Fußlänge in Zentimetern ebenfalls zu berücksichtigen. Möchte man ein Elektrogerät aus dem Ausland online kaufen, ist darauf zu achten, welches Steckdosenformat im Ursprungsland verwendet wird. Viele Angebote von ausländischen Anbietern locken mit außerordentlich günstigen Preisen. Auch wenn heimische Shops denselben Artikel teurer verkaufen, könnte es sich jedoch auszahlen, dem Anbieter aus dem Heimatland den Vorzug zu geben. Man darf nämlich nicht vergessen, dass die Versandspesen für Artikel, die man sich aus dem Ausland schicken lässt, oft beträchtlich höher sind als bei einer Inlandslieferung. In der Regel müssen auch Anbieter aus dem EU Raum Waren anstandslos zurücknehmen. Allerdings ist es oft der Kunde, der die Kosten für die Rücksendung zahlen muss, sollte ein Artikel nicht gefallen oder nicht passen.

IMG: Igor Mojzes – FotoliaSimilar Posts: